Männer haben ihre eigenen Gesundheitsstörungen und ihre eigenen Gesundheitsrisiken. Die Männermedizin hat sich in den letzten Jahren als eigene Spezialdisziplin etabliert. Sie berücksichtigt hormonelle Veränderungen und alle Änderungen des Befindens im Lauf des Lebens. Außerdem gibt es eigene Erkrankungen des Mannes, die einer speziellen Behandlung bedürfen.

Wir führen in unserer Praxis entsprechen Untersuchungen durch. Wir beraten im Lebensstil und erörtern eventuelle Möglichkeiten einer medikamentösen Therapie. Fragen der Ernährung zur Besserung des Wohlbefindens und Beeinflussung von Risikofaktoren für die Gesundheit stellen ebenfalls einen Schwerpunkt unserer Arbeit dar. In unserer Praxis liegt zu diesem Bereich eine Zusatzqualifikation Männergesundheit cmi vor.